Happycap-Eintieg 2020

Diesen Abend hat sich die Happycap-Gruppe zum ersten Mal im neuen Jahrzehnt getroffen. Es war ein wirklich schöner Auftakt. Es gab einen regen Austausch über die vergangene Zeit – die Weihnachtstage, Silvester und den zurückgekehrten Alltag.

Aber natürlich gab es auch andere Punkte an der Tagesordnung. Einerseits die Andacht über unsere Jahreslosung, Markus 9,24. In der es um eine Geschichte mit einem Seiltänzer ging. Einer aus dem Publikum sollte ihm am Ende vertrauen und in einer Schubkarre mit ihm übers Seil gehen, doch das Vertrauen – der Glaube – reichte nicht aus. So geht es auch uns mal, doch Jesus kann uns helfen. Da Glauben auch viel mit Vertrauen zu tun hat, folgte ein Vertrauensspiel. Bei dem hat einer die Augen verbunden bekommen und musste blind jemanden aus der Runde suchen. Beim nächsten Spiel bildeten wir alle eine Reihe und haben eine neue Variante von ‚Stille Post‘ gespielt, hierbei malt man dem Vordermann etwas, bspw. ein V, auf den Rücken.

Insgesamt hatten wir alle eine schöne Zeit und wir als Team freuen uns schon sehr auf das neue Jahr; in dem wir schon 15 Jahre Happycap feiern können.

 Bis zum 26.Feburuar…

Erfolgreicher Weihnachtsbaumverkauf

Ganz herzlich möchten wir von der alten Schmiede euch allen Danken.

Danke, dass Ihr alle die Arbeit der „alten“ Schmiede unterstützt und gestaltet.

 

Vielen Dank auch an alle, dass Ihr unsere Arbeit ob im Schülercafé, dem amBOSS, den Events und die Arbeit von der FSJ-Stelle, Gabriels und Thorns Arbeit.

Es ist Weihnachten und viele von euch haben einen Weihnachtsbaum in Ihrem Wohnzimmer.

Einige von euch haben uns auch in diesem Jahr auf dem Weihnachtsmarkt besucht.

 

Neben der Kirche in Nümbrecht haben wir Weihnachtsbäume verkauft. Die Erlöse der Weihnachtsbäume gehen auch in diesem Jahr an die alte Schmiede. Vielen Dank an den CVJM, der die Aktion bereits seit 23 Jahren veranstaltet.

Vielen Dank für euer Vertrauen für  den Baum und den Taxidienst der den Baum zu euch gebracht hat.

 

Euch wünschen wir ein gesegnetes Weihnachtsfest und Gotte Segen. Kommt gesund in das neue Jahr.

Offener Heiligabend

Habt Ihr am 24. schon was vor? – Bestimmt.

 

Ganz herzlich lade ich dich und deine Familie ein zu einem schönen miteinander.

Komm doch in unseren Abendgottesdienst in der evangelischen Kirche in Nümbrecht um 22:00 Uhr.

Nach dem Gottesdienst um ca. 23:00 Uhr geht es dann noch in die Schmiede.

 

Dort wollen wir den Abend ausklingen lassen bei Punsch und ein paar Knabbereien.

Kommst du auch, damit der Abend perfekt wird?

 

Ich freue mich auf dich.

Kuchen erfolgreich verkauft

Hallo Ihr Lieben,

die vielen gespendeten Kuchen vom Werkkunstmarkt konnten wir alle samt verspeisen.

Vielen Dank an alle die mit dabei waren, alle Besucherinnen und Besucher und die vielen Bäckerinnen und Bäcker, die Helferinnen und Helfer und die fleißigen Kuchenesser und Kuchenesserinnen.

 

Wir konnten bei durchgängig vollem Haus den Tag in toller Gemeinschaft genießen.

Hier ein paar Eindrücke:

 

Kuchenverkauf anlässlich des Winter-Werkkunstmarktes 2019

Am Sonntag den 17.November 2019 war die „Alte Schmiede“ wieder für Jung und Alt geöffnet. Man konnte zwischen 11:30 Uhr und 18:00 Uhr reinschauen um sich bei einem Stück Kuchen und einer Tasse Punsch oder Kaffee aufzuwärmen. Es war wie immer gut besucht. Auch in den sonst ruhigeren Stunden, war das Haus voll. An dieser Stelle möchten wir uns bei allen Helfern, Bäckern und Gästen herzlich bedanken; da nur mit dieser Unterstüzung ein solch schöner Tag möglich ist. Auch wollen wir uns bedanken, dass 1231€ zusammen kamen um die „Alte Schmiede“ zu unterstützen. (mehr …)

Erster Schmiede Gottesdienst

Wie schön war der vergangene Sonntag.

Gemeinsam mit euch durften wir unseren ersten Schmiede-Gottesdienst feiern.

Vielen Dank an Mattias Köhler für die Möglichkeit dazu.

 

Gemeinsam mit euch hatten wir eine gute Zeit.

Mit unserem Musikteam gab es Musik zum Auftanken und zur Ehre von unserem Herrn – Jesus.

Gabriels Worte passten sehr gut zur „Apostelgeschichte 3,1-10 „. Ein Gelähmter Mann wird geheilt. Ein Wunder denn Petrus behandelt Ihn nicht. Er hilft Ihm nur auf und spricht Ihm Jesu Zuspruch zu.

Im Namen Jesu Christi von Nazareth, stehe auf und wandle! Und er ergriff ihn bei der rechten Hand und richtete ihn auf.

Wie groß ist dieser Gott. Warum denken wir immer wieder, dass wir nichts bewirken können. Trau dich und fang im kleinen an.

Ich denke da gerne an meine Oma die sich riesig darüber freut wenn ich Sie besuche. Oder eine nette Geste wenn einem Mitschüler ein Missgeschick passiert ist.

Sei stark und sei nicht der coole der Ihn auslacht sodern der, der sich bei Ihn stellt. Mir fällt es auch schwer und doch ist die Reaktion immer wieder cool.

Wenn du Fragen hast – Gabriel und Miriam haben immer ein offenes Ohr für dich.

 

Viele Grüße und bis bald in der Schmiede.

Unsere neue FSJ`lerin begrüßt im neuen Schuljahr

Hallo Miriam,

ganz herzlich begrüßen wir dich für deine Zeit in der alten Schmiede.

Bereits am Anfang hast du uns durch dein erstes Seminar gefehlt. Doch jetzt dürfen wir dich im Schülercafé, dem amBOSS oder einer der vielen Angebote drum herum kennen lernen.

Im Rahmen von unserem Schmiede Gottesdienst in Nümbrecht wurdest du uns offiziell vorgestellt – Schön das du da bist.

 

Wer du bist und was dich so beschäftigt werde ich jetzt nicht schreiben.

Kommt vorbei und sprecht mit Miriam. Ich freue mich auch schon auf weitere nette Gespräche mit dir.

 

Viele Grüße

Marvin

Sammelt was das Zeug hält!

Langsam aber sicher wird es Zeit unseren geliebten Zeitungsboden zu erneuern. Jetzt ist deine Gelegenheit! ! Sammel alles an Zeitungen was du kriegen kannst und hilf uns den Boden zu gestalten. Wenn du Zeit und Lust hast würden wir uns sehr über deine Hilfe am 22. Juli freuen, denn ab dann geht es darum die Zeitungen auf den Boden zu bringen.

Wir freuen uns auf dich

FSJ in der Schmiede

Freiwilliges Soziales Jahr in der “Alten Schmiede”

Du bist zwischen 18 und 27 Jahren alt, möchtest einfach mal rauskommen, ein Jahr für Gott investieren oder Dich neu orientieren? Dann ist bei uns ein guter Platz für Dich!

Die Hauptaufgabe in Deinem FSJ in der “Alten Schmiede”, unserem christlichen Schüler- und Jugendcafé in Nümbrecht im Oberbergischen (NRW), ist die Mitarbeit in der offenen Jugendarbeit unserer Gemeinde.

Du triffst auf Schüler und Jugendliche aller Altersklassen und kannst in der Arbeit lernen Verantwortung zu übernehmen, an Selbstständigkeit gewinnen, neue Seiten an Dir entdecken und im Glauben wachsen .
Außerdem hast Du die Möglichkeit in verschiedenen Gruppen und Veranstaltungen von CVJM und Kirchengemeinde Deine Gaben einzubringen und so unsere Jugendarbeit zu bereichern.

Wir stellen dir eine schöne, großzügige Wohnung in fußläufiger Lage zu Deinem Arbeitsplatz zur Verfügung, in der Du Dich wohlfühlen wirst!

Über deine Bewerbung per Mail an gabriel.jaeger(at)gmx.net freuen wir uns!

Ansprechpartner: Gabriel Jäger ( Tel. nulleins-57 76040038)

_

Du möchtest das FSJ teilen?

nutze unseren Social-Media-Flyer:

Willkommen zurück

Die Ferien sind vorbei, und auch wir starten wieder voll durch um euch im Schulleben zu unterstützen. Wir hoffen ihr hattet einen guten Start in den Schulalltag. Wir freuen uns euch wieder in unseren Café begrüßen zu dürfen, schaut also gerne vorbei.

Wir denken auch an die diesjährigen Abiturienten, und beten für viel Erfolg bei den Prüfungen und viel Geduld beim Lernen. Kommt gerne vorbei wenn ihr eine Auszeit braucht.

„Ich will dich unterweisen und dir den Weg zeigen, den du gehen sollst; Ich will dich mit meinen Augen leiten“ Psalm 32, 8